Höfner Violin-Bass Vintage 64 H500/1-64L-0

Höfner Violin-Bass Vintage 64 H500/1-64L-0

  • Decke: aus erlesenem, deutschen Fichtenholz
  • Korpus: aus geflammten Ahorn
  • 64er dünnes Halsprofil sehr leicht bespielbar
  • Griffbrett Palisander mit 22 Bünden
  • Hals Binding
  • Mensur: 76 cm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • einzel Mechaniken
  • 2 Höfner H511B ,,Staple Humbucking" Tonabnehmer
  • Höfner HA2-B: Kontrollplatte mit 2 Lautstärkereglern, 
  • 2 Ein-/Ausschaltern, Rhythm/Solo-Schalter für Lautstärke-Boost
  • Farbe: Antikbraun Sunburst
  • inkl. Höfner Tragegurt und Case

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 1 - 2 Wochen

  • 6730141302

Hersteller:

Höfner
2.489,00 € * 2.690,00 € * (7.47% gespart)

inkl. MwSt.


Beim Kauf dieses Produktes erhalten Sie Bonuspunkte!
Was ist das Bonuspunkte-System ?

Sie haben bei Ihrem Einkauf 10 oder mehr Bonuspunkte erreicht und möchten diese sofort einlösen? Kein Problem. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter:
05862 / 9411455
info@thinas-toene.de

HÖFNER Violin-Bass Vintage 64 Geschichte Der 500/1 Violin Bass wurde 1956 auf der... mehr

HÖFNER Violin-Bass Vintage 64

Geschichte

Der 500/1 Violin Bass wurde 1956 auf der Frankfurter Musikmesse vorgestellt und wird seitdem wird er ununterbrochen hergestellt. Walter Höfner hatte ihn als eine Alternative zum Kontrabass entwickelt und ist dabei weit über das Ziel hinaus geschossen. Er gelangte zu Weltruhm, als Paul McCartney, seit Anfang der 1960-er Bassist der Beatles, mit diesem Bass auftrat. Heute wird der 500/1 in einer ganzen Reihe von Modellen angeboten, von der preiswerten Ignition Serie bis hin zu den in Deutschland handgefertigten Originalen und Gold Label Editionen. Mit seiner bequemen Mensur und seinem Leichtgewicht hat er in den letzten 60 Jahren viele viele Freunde gewonnen.

Einzigartiger Klang

Der Sound eines Violin Basses unterscheidet sich deutlich von jedem anderen Bass. Wenn man ihn mit flatwound Saiten spielt, produziert er diesen tiefen und durchdringenden Bums, einem Kontrabass nicht unähnlich. Damit kann man perfekt den Sound der 60-er Popsongs abbilden oder - mit ein wenig Distortion - eine moderne Rockband anschieben. Viele Studios verwenden ihn heute gerne für die fetten Basslinien von Dance Mixes. Auch im Reggae liefert er einen überzeugenden tiefen treibenden Bass-Sound. Obwohl der 500/1 einer der zierlichsten Bässe auf dem Markt ist, produziert er einen unglaublich massiven Sound und bemerkenswert vielseitig.

Das 1964er Modell zeichnet sich aus durch ein dünnes, sehr leicht zu bespielendes Halsprofil. Optisches Merkmal ist das mit weißem Celluloid seitlich eingefaßte Palisandergriffbrett. Natürlich hat auch dieses Modell einen hohlen Resonanzkorpus und ist deshalb federleicht, was man nach mehreren Stunden Spielen zu schätzen weiß.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Höfner Violin-Bass Vintage 64 H500/1-64L-0"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.